In eigener Sache

von Gartenphilosophin (Kommentare: 0)

Meine lieben Leser,

Mespula germanica, Mispel
Mispel, Vielfalt in Frucht

ich habe mir in diesem Jahr viele Gedanken darum gemacht, wie ich meinen Blog führen möchte.
Mir ist immer eines klar:
Ich will Euch unterhalten, ich will Euch zeigen, was in meinem Garten gescheiht und lebt und ich will etwas Wissen vermitteln. Je mehr wir wissen, desto mehr können wir bewirken und anfangen, etwas zu verändern. Jeder in seinem Garten, auf seinem Balkon oder auch nur in einem Topf. Das wir uns damit beschäftigen müssen, Vielfalt für die Natur zu schaffen, ist eigentlich gruselig. Die Natur an sich ist so vielfältig und schön, das wir viel mehr Zeit mit Staunen zubringen sollten, als mit Wiederherstellen.

Astern im Garten
Astern sorgen für Insektenvielfalt

Wir Menschen sind aber eben auch mit Kreativität gesegnet, die Natur zu stören und zu zerstören.

Die Nachricht im letzten Jahr, das die Populationen in der Insektenwelt so drastisch zurückgegangen ist, hat mich sehr erschreckt. Deshalb habe ich mich in diesem Jahr sehr intensiv mit ihnen beschäftigt habe. Dabei habe ich Pläne und Projekte entwickelt und viel spannende Zeit mit Lernen verbracht. Mein Naturgartenkonzept habe ich noch einmal durchdacht und mich sehr dem Hortus-Gedanken zugewandt, der ein tolles Konzept ist, Vielfalt im Garten zu fördern.
Viel Zeit verbringe ich mit Photographieren, Lernen und dem Schreiben meiner Artikel. Meine Hoffnung ist, das Ihr Euch durch das Teilhaben so angesprochen fühlt, das Ihr in Euren Gärten ebenfalls beginnt, diese umzugestalten, neu zu gestalten oder überhaupt erst einmal zu betrachten, was noch alles möglich ist. Balkone, Terrassen, den einen Topf ebenfalls.

Wanze
Viel Leben gibt es im Garten

Um Euch die Möglichkeit zu geben, meine Texte und Photos am Stück zu lesen, setze ich meine Werbung nur ganz sparsam und gezielt ein. Mir ist es wichtig, Euch die Möglichkeit zu geben, mit bestimmten Händlern in Kontakt zu kommen. Ich könnte deutlich mehr Werbung platzieren und die immer wieder aufpoppen zu lassen; es gibt genug gruselige Beispiele im Netz...
Dennoch kann auch ich die finanzielle Seite nicht ausser Acht zu lassen. Im Moment muss ich überlegen, wie ich die Kosten des vergangenen Jahres etwas abpuffern kann und hoffe auf Eure Unterstützung meines Blogs.
Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

Über die gesetzten Links könnt Ihr die Produkte bei den entsprechenden Händlern erwerben. Die Pflanzen, über die ich schreibe und die ich verlinke, sind dort in bester Qualität zu erwerben.

Rose 'White Meidiland'
Pflanzenvielfalt ist wichtig

Natürlich ist die Fachgärtnerei vor Ort immer der erste Ansprechpartner. Gärtnereien dürfen bei mir ebenfalls Werbung schalten, eine weitere Möglichkeit der Unterstützung.
Ein Kauf über die Links bedeutet für Euch keine Mehrkosten.

Gänseblümchen in der Wiese
Viele Gänseblümchen machen einen Garten schön

Dann habe ich mich der Plattform Steady angeschlossen. Diese Plattform ermöglicht Euch, mich mit einem monatlichen Beitrag zu unterstützen. Aus drei Stufen gewählt, jederzeit kündbar. Jedes Mitglied erhält von mir ein spezifisches Dankeschön. Welches könnt Ihr den Paketen entnehmen, die Ihr wählen könnt.
Wenn sich nun ein paar oder auch viele von Euch finden, dort ein mich unterstützendes Mitglied zu werden, würde mich das freuen. Jeder einzelne Taler hilft allen, meinen Blog von zu viel Werbung frei zu halten und so den Lesefluss nicht zu stören.

Raupen eines Schwärmers
Heimische Pflanzen nähren viele Insekten

Wenn Ihr überlegt, das Geld eher in den Garten zu stecken, dann rate ich Euch genau dazu, freue mich aber über jede Bestellungen über meinen Blog!

Gemeinsam haben wir die Chance, es für die Natur und ihre Vielfalt immer besser zu machen. Mein Teil ist das Schreiben und Verwirklichen meiner Projekte, an denen ich Euch gerne teilhaben lassen möchte, in der Hoffnung, das mein Schreiben seinen Teil dazu beiträgt. Ihr, indem Ihr lest, und diesen Blog unterstützt!
Die Leserzahlen lassen darauf schliessen, das Euch mein Blog gefällt, deshalb freue ich mich über eine Unterstützung durch Euch, damit es weitergehen kann!


Vielen Dank an Euch und eine tolle weitere gemeinsam Zeit miteinander!

Eure Gartenphilosophin


Zurück

Einen Kommentar schreiben